Pferdeosteopathie Marie Wirth

VDT-Tierheilpraxis

Als ausgebildete und geprüfte Tierheilpraktikerin wende ich alternative Heilmethoden bei Tieren an, um Krankheiten zu behandeln oder vorzubeugen. Ich bin vor Ort beim Kunden tätig und führe eine eigene mobile Fahrpraxis. Dort behandle ich meine tierischen Patienten mit Alternativmedizin bzw. alternativen Heilverfahren.

Meine Steckenpferde sind: Geriatrie (Rentner), Analgetik (Schmerztheraphie) und alternative Schmerztherapien. Ich arbeite u.a. mit Horvi https://www.horvi.com/ueber_horvi_enzymed zusammen und wende gern, wo es Sinn macht, die Blutegeltherapie an.

Horvi ist eine Enzymtherapie, welche aus u.a. Schlangen, Spinnen und Skorpion- giften die toxischen Bestandteile extrahiert und somit eine Wirkungsweise entwickelt hat, die unglaubliche Behandlungserfolge auf alternativmedizinischer Basis schafft. 

Mein Therapie-Angebot:

  • Allgemeine Beratung
  • Aufzeigungen von Alternativen und Ergänzungen zur Schulmedizin
  • Ernährungsberatung, Futterempfehlung
  • Medizinische Hilfestellung, Aufklärung
  • Tiere lesen lernen - Tierkommunikation
  • Eigenbluttherapie
  • Blutegel Therapie
  • Taping
  • Impf-Folgen besprechen und behandeln
  • Beratung und Aufklärung zu homöopathischen Mitteln (Globoli etc)
  • Zu meinen Tätigkeits-Schwerpunkten gehören die Analgetik (Schmerztheraphie) und die Rekonvaleszens (Genesungsperiode)

Ich füge an dieser Stelle gern hinzu, dass ich keine Diagnosen stelle, da ich keine tierärztliche Ausbildung abgeschlossen habe. Rehe- Schübe beim Pferd oder Pony, Koliken, Frakturen und ähnliche, lebensbedrohliche akute Krankheitsbilder gehören in die Hände von Fach-Tierärzten. Ich maße mir dieses Amt nicht an und möchte mit meinem Therapie- Angebot lediglich unterstützend mitwirken. Um Alternativen aufzuzeigen wo der standardisierte Weg nicht möglich oder nicht gewünscht ist habe ich eine fundierte mehrjährige Fachausbildung abgelegt, die mir ermöglicht ganzheitlich und sachlich tierische Lebensumstände zu begutachten und viele gesundheitliche Einflüsse aufzuzeigen. 

Dadurch, dass ich mich das Medium Pferd sowie Hund am meisten anspricht und ich diese beiden Tierarten in meinem Tätigkeitsfeld als Trainer und Osteopathin am meisten begegne und auch mit ihnen einen großen Erfahrungsschatz nachweisen kann, beschränke ich mich auf die Behandlung von Hunden und Pferden.

Folgt mir im Social-Media

... und bleibt immer auf dem Laufenden über meine Arbeit.

Diese Website verwendet Cookies.
Dies ermöglicht mir, Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie in meinen Datenschutzbestimmungen. Mit der weiteren Nutzung meiner Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Akzeptieren und speichern